Angebot

Bisher haben Sie bereits einen Bauplatz, dafür Unterlagen von verschiedenen Ämtern, einen Entwurf und einen Budgetplan.
Jetzt müssen Sie sich noch für eine Heizungsvariante (z.B. Erdwärme, Pellets, Gas usw.), die Bauart der Fenster (Kunststoff, Holz, Alu usw.), die Bauart des Hauses (hoffentlich Ziegelmassiv), die Dachdeckung, den Wandaufbau und noch einiges mehr entscheiden. Dies passiert am Besten gemeinsam mit einem unser Fachberater.

Angebots-Checkliste

Stellen Sie die richtigen Fragen? Hier finden Sie eine Übersicht mit den wichtigsten Punkten, die bei Ihrem  Angebotsvergleich auf keinen Fall fehlen sollte. Einfach Angebots Checkliste downloaden und ausdrucken.

Auftrag

Der Große Schritt! Jetzt hat man alle Unterlagen, um sich für uns als Ihren besten Partner zum Errichten Ihres Traumhauses entscheiden zu können. In dieser Phase ist es sehr wichtig, festzustellen, bei wem habe ich ein gutes Gefühl? Hat der Anbieter die nötige Kompetenz? Wie viel Kleingedrucktes steht im Vertrag, wurden diese Punkte auch erklärt? Denn nicht jeder ist eine Hobbyjurist. Eventuell sollten Sie sich verwirklichte Hausträume in Ihrer Nähe anschauen und mit Kunden sprechen. Vergessen Sie nicht, dass nicht der Preis bei der Anbotslegung sondern vor allem der Preis bei der Abrechnung entscheidend für Sie ist. Vorsicht! – bei zu traumhaften Preisen handelt es sich leider nur allzu oft um Alptraumleistungen, die Sie dafür erhalten.

Gerne stehen wir Ihnen bei der Prüfung der verschiedene Angebote zur Seite. Denn die vielen Fachbegriffe zu verstehen, ist nicht immer einfach. Da wir mit offenen Karten spielen, helfen wir Ihnen gerne, alles vor Vertragsabschluss genau zu verstehen.